Paul Barz, von deutsch-baltischer Herkunft, erzählt in diesem, seinem letzten, Buch auch die Geschichte seiner eigenen Familie von den Wirren des Ersten Weltkriegs und der Russischen Revolution über die Nazizeit bis hin zu Flucht, Vertreibung und Neuanfang im Westen.

 

Helmut Barz, Sohn von Paul Barz und selbst Schriftsteller und Theaterregisseur, lässt in seiner Lesung die Charaktere des Buches wieder auferstehen, wie er sie auch aus den Erzählungen seines Vaters kannte.

 

Gekürzte Lesung. Regie Ralf Ebel.

 

Für eine MP3-CD (15 Euro) wenden Sie sich bitte an Christiane Barz (christiane@paul-barz.de).

Baltischer Herbst: Das Hörbuch

Ein Klick auf das Bild öffnet eine Hörprobe!

Download-Version kaufen bei

iTunes:

Amazon:

Audible:

(c) 2013 by Christiane & Helmut  Barz